Home
Geschichte
Aufgaben
Der Vorstand
Unsere Anlagen
Nieder-Ohmen
Daten
Gross-Eichen
Daten
Lumda
Daten
Daten und Fakten
Aktuelles
Informationen
 


Die 1990 in Betrieb genommene Gruppenkläranlage
Nieder-Ohmen wurde für die
Mücker Ortsteile:
-Nieder-Ohmen, Merlau, Flensungen Ilsdorf, Wettsaasen, Ruppertenrod, Ober-Ohmen, Bernsfeld
sowie für die
Grünberger Stadtteile:
Stockhausen, Weickartshain, Lardenbach, Klein-Eichen und Seenbrücke gebaut. 2010 wurde der Grünberger Stadtteil Weitershain über eine kombinierte Druck/Freispiegelleitung an den Mücker Ortsteil Bernsfeld angeschlossen. Die Abwässer des Stadtteils werden seither auf der KA Nieder-Ohmen mitbehandelt. 2011 entschied sich die Verbandsversammlung die maschinelle Schlammentwässerung stillzulegen und durch eine Klärschlammvererdung zu ersetzen. In drei Beeten werden seit Dez. 2012 etwa 10.000 m³ Schlamm pro Jahr vererdet.



Daten 2016

Jahresabwassermenge:2.248.034 m³/a
Jahresschmutzwassermenge:   1.267.297 m³/a

Werte von 2016

Überwachungswert                in den Vorfluter eingeleitet
Behörde

BSB5
   10 mg/l                 BSB5
   4 mg/l
CSB
   40 mg/l                 CSB   12 mg/l
NH4-N   5 mg/l                 NH4-N  0,3 mg/l
Nges   6 mg/l                 Nges   2,7 mg/l
Pges   1,6 mg/l                 Pges   0,8 mg/l

 PO4-P                                             0,7 mg/l

 
Top